Woche #4: NSC 2017 – Optimierung der Nischenseite

Die vierte Woche der Nischenseiten Challenge 2017 ist vorbei. Schön das du am Ball geblieben bist und hier vorbei schaust.
In den ersten drei Wochen ging es darum eine Nische zu finden, WordPress zu installieren und einzurichten, sowie die ersten Artikel zu schreiben.
Nun stand in der vierten Woche erste Optimierungsmaßnahmen auf dem Programm.

Was habe ich in Woche #4 der NSC 2017 gemacht?

Optimierung der Nischenseite

In der dritten Woche hatte ich mir vorgenommen richtig viele gute Artikel zu schreiben und auch in der vierten Woche sollte es fester Bestandteil meiner wöchentlichen Aufgaben sein.
Den ein oder anderen Beitrag konnte ich verfassen, durch das schöne Frühlingswetter war die Motivation allerdings nicht sehr hoch und ich habe nicht so viel geschafft wie geplant.
Nichts desto trotz reicht der bereits verfasste Content aus, um die ersten Opitmierungsmaßnahmen der Nischenseite vorzunehmen.

Dabei ging es mir um die Gestaltung der Startseite, SEO der geschriebenen Texte und um die interne Verlinkung.

Angefangen habe ich also mit der Wahl einer geeigneten Startseiten-Darstellung. Standardmäßig ist bei WordPress die Darstellung der Startseite als „Blog“ eingestellt. Das bedeutet, die neusten Artikel erscheinen oben und alle Artikel werden unabhängig von der zugeteilten Kategorie aufgelistet. Das wirkt für mich immer sehr unsortiert und ohne Struktur.
Ich bin daher ein großer Fan von „Magazin-Themes“. Diese ermöglichen, durch Widgets eine tolle Gestaltung der Startseite. So erkennen Besucher auf einen Blick, was sie auf meiner Seite geboten bekommen.

Ein entsprechendes Theme habe ich mir daher vor langem schon gekauft und verwende das bei jeder meiner Seiten. So muss ich mich auch nicht für jede neue Nischenseite in die thematik eines neuen Themes einarbeiten.

Im nächsten Schritt ging es um die Überarbeitung der bereits geschriebenen Artikel. Es lohnt sich die bereits geschriebenen Artikel, nach einer gewissen Zeit nochmals durchzulesen oft entdeckt man noch den ein oder anderen Fehler oder hat eine Idee Sätze besser zu formulieren. In erster Linie ging es mir aber darum die Artikel für die Suchmaschine zu optimieren.

Das heißt ich habe überprüft, ob sich das Hauptkeyword:

  • im Titel (h1)
  • in einer Unterüberschrift (h2)
  • im Artikel ein paarmal, auch mit entsprechenden Synonymen
  • in der Metabeschreibung
  • in der Url
  • als alt-Tag in Bildern

befindet.

Zum Schluss habe ich mir die interne Verlinkung angeschaut und entsprechende Verlinkungen zu thematisch passenden Artikel gesetzt.

Die Optimierung der Nischenseite sollte ab jetzt ein wichtiger und sich wiederholender Bestandteil deiner Aufgaben werden.
Immer wenn du ein paar Artikel veröffentlicht hast, solltst du – mit etwas Pause dazwischen – die Artikel auf bessere Formulierungen, SEO und auf eine sinnvolle internen Verlinkung überprüfen.

Wo oder bei was hatte ich Probleme?

Das schöne Wetter war in der vierten Woche mein größter Feind. Wenn draußen die Sonne scheint und die Tage allmählich wieder länger werden, fällt es mich schwer die Motivation für den Nischenseiten Aufbau zu finden. Außerdem entstehen beim fortschreiten des Nischenseiten Aufbau immer weitere Baustellen. Die ersten 3 Wochen waren noch sehr strukturiert mit einem „einfachen Ziel“. In der ersten Woche ging es darum die richtige Nischenseiten Idee zu finden und diese zu analysieren. In der zweiten Woche ging es um die Installation und Einrichtung von WordPress. In der dritten Woche hatte das erstellen von Content oberste priorität. Ab jetzt, der vierten Woche, kommen aber unterschiedliche Aufgaben auf mich zu.
Ich muss weiterhin Artikel schreiben, Ich muss bestehende Artikel optimieren, ich muss an die Gestaltung der Startseite denken, welche wiederum einige Grafiken und ein Header-Bild vordert. Außerdem solltest ich von nun an regelmäßig überpürfen, ob Google meine Seite bereits indexiert hat.

Die Lösung des Problems ist aktuell eine wöchentliche To-Do-Liste die es gilt abzuarbeiten.

Ziele für Woche #4

In den nächsten Wochen geht es um die OnPage und Offpage optimierung meiner Nischenseite. Das heißt ich werde mich umschauen nach evtl. Kooparationspartner wodurch ich den ein oder anderen Backlink erhalte. Damit das aber funktioniert möchte ich am Anfang der Woche noch den ein oder anderen Artikel raus hauen.

Woche 3 Gesamt
Arbeitszeit 4 Stunden 17 Stunden
Ausgaben 0,00 € 1,38 €
Einnahmen 0,00 € 0,00 €
Besucher 22 Besucher 45 Besucher
Erläuterungen zur Tabelle:
  • Die Ausgaben beziehen sich auf meinen vorhandenen Webspace inkl. Domain berechnet auf die Kosten pro Monat
  • Die Besucher stammen von nischenseiten-guide.de

Weitere Teilnehmer-Reports der Nischenseiten-Challenge 2017 findest du auf Peer´s Seite

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*