Woche #1: NSC 2017 – Nische? Mut zur Lücke!

„Online Geld verdienen“, dass war der Suchbegriff den ich vor rund 7 Jahren in Google getippt habe. Ein guter Freund und ich, wollten während unserem Studium ein wenig Taschengeld dazuverdienen. Eine einfache aber natürlich lukrative Nebentätigkeit sollte es sein. An Nischenseiten oder gar Affiliate Marketing, hatten wir bis dato nicht gedacht. Gelandet sind wir unter anderem auf Peer´s Seite die uns über die „Selbstständigkeit im Netz“ aufgeklärt hat.

Es war die Geburtsstunde meiner ersten Homepage, eine Contentseite die mittlerweile knapp über 1000 Artikel und Seiten besitzt.

Über Peer wurde ich auch auf seine Nischenseiten Challenge aufmerksam und an dieser nehme ich bereits zum 3. mal in Folge teil.

Nischenseiten Challenge 2017 – Los gehts!

Mittlerweile habe ich schon die ein oder andere Nischenseite aber auch noch weitere Contentseiten erstellt. Aber auf die Nischenseiten Challenge freue ich mich immer riesig.
Neben Familie, Hauptjob und häuslichen Aufgaben, bleibt nicht immer viel Zeit für die Arbeit an den Webseiten. Während der Nischenseiten Challenge ist das aber anders. In diesen 13 Wochen ist meine Motivation einfach enorm groß und es scheint so, als ob die Tage etwas länger wären.

Nachdem ich nun mit einigen Seiten jede Menge Erfahrung in Sachen Affiliate Marketing, Nischenseiten, Contenseiten, Projektierung, etc. sammeln konnte, habe ich diese Homepage erstellt. Damit möchte ich mein Wissen so gut es geht weiter geben. Ich berichte hier ausführlich durch Wochenreports, was ich in den jeweiligen Wochen der Nischenseiten Challenge umgesetzt habe.

In diesen Wochenreports werde ich dir genaue Angaben zu folgenden Punkten geben:

  • Was war das Ziel für diese Woche?
  • Was habe ich in dieser Woche geschafft?
  • Wo oder bei was hatte ich Probleme?
  • Was sind die Ziele für die nächste Woche?
  • Wie viel Zeit habe ich investiert?
  • Gab es Ausgaben oder Einnahmen?

Woche #1 – Motivation hoch, Skepsis auch

In der ersten Woche geht es darum die richtige Idee für eine Nische zu finden. Wie bereits erwähnt habe ich bereits die ein oder andere Nischenseite und auch Contentseite umgesetzt. Diesmal wollte ich jedoch etwas anderes machen. Eine Idee worum es gehen soll, habe ich auch schon länger in der Schublade.

Die Besonderheit an dieser Idee ist jedoch, dass es sich um keine reine Nischenseite handelt. Und auch das Thema lässt sich nicht so einfach erklären. Schlimmer noch, das Keyword, dass das Thema beschreibt hat ein sehr geringes Suchvolumen, weil es dies eigentlich gar nicht gibt. Es ist ein Pseudonym für viele unterschiedliche Theman und Ansichten. Ein Ranking ist daher nur mit Unterseiten möglich.

Die Suche nach einer geeigneten Nischenseiten Idee haben ich daher nicht durchgeführt. Dennoch habe ich für dich einen ausführlichen Artikel zum Thema „Nischenseiten Idee finden“ geschrieben.

Was habe ich in Woche #1 gemacht?

Die erste Woche der Nischenseiten Challenge habe ich damit verbracht das Suchvolumen von möglichen Unterseiten zu überprüfen und nach Einnahmequellen sowie Monetaresierungsmöglichkeiten geforscht. Immer mit dabei die Skepsis, ob sich meine Themenidee überhaupt Rentiert.

Ich bin aber fest der Meinung, dass das Erstellen von Webseiten – unabhängig von Nischenseiten oder Contentseiten – einem selbst in erster Linie Spaß machen sollte. Auch wenn die Website später nur geringe Besucherzahlen vorweisen kann und auch die Einnahmen gering bleiben, so hast du immerhin Übung. Deine nächste Website wirst du dann sicher schneller, strukturierter und gewinnbringender Umsetzen.

Mein Motto bei dieser Nischenseiten Challenge: „Mut zu Lücke!“

Durch die Überprüfung unterschiedlicher Suchvolumen habe ich mir schon mal eine Liste für zukünftiger Artikel zusammengestellt. Ebenso habe ich mir eine Domain registriert, quasi als Zeichen, dass es nun kein Zurück mehr gibt.

Ziele für Woche #2

In der zweiten Woche habe ich vor, WordPress einzurichten, wichtige Plugins zu installieren und mir Gedanken über das Layout und Design der Website zu machen. Für all diese Schritte gibt es natürlich auch wieder eine ausführliche Anleitung die du unter der Kategorie „13 Wochen Projekt“ findest.

Woche 1 Gesamt
Arbeitszeit 4 Stunden 4 Stunden
Ausgaben 0,00 € 0,00 €
Einnahmen 0,00 € 0,00 €
Besucher 0 Besucher 0 Besucher

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Woche #2: NSC 2017 - Domain, Technik und jede Menge Einstellungen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*